Dr. med. Arne Jochems

Dr. med. Arne Jochems

Kardiologe

Facharzt für Innere Medizin

Lebenslauf Dr. med. Arne Jochems

11. Dezember 1965 geboren in Oberhausen im Rheinland

Schulausbildung

  • 1976 bis 1985 Gesamtschule Oberhausen
  • April 1985 Abitur

1986 bis 1992 Medizinstudium an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

  • Juni 1992 bis Dezember 1993 Arzt im Praktikum im St. Antonius Krankenhaus in Bottrop-Kirchhellen
  • Dezember 1993 bis Januar 1995 Assistenzarzt in der inneren Abteilung im St. Antonius Krankenhaus in Bottrop-Kirchhellen

Februar 1995 bis Mai 2000 Stationsarzt im St. Elisabeth Hospital in Herten

1999 Promotion am Diabetes-Forschungsinstitut an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

1999 Facharztprüfung für innere Medizin an der Ärztekammer Münster

Juni 2000 bis Mai 2002 kardiologische Fachausbildung im Marienhospital in Gelsenkirchen-Ückendorf

Juni 2002 Facharztprüfung für Kardiologie an der Ärztekammer Münster

2002 bis 2004 Oberarzt im St. Elisabeth Hospital in Herten Schwerpunkt: Kardiologie

seit April 2004 Gesellschafter der kardiologischen Gemeinschaftspraxis Gelsenkirchen

Dr. med. Volker Godder

Dr. med. Volker Godder

Kardiologe

Facharzt für Innere Medizin

Lebenslauf Dr. med. Volker Godder

21. August 1967 geboren in Oberhausen im Rheinland,

Vater: Dieter Godder; Mutter: Christel Godder, geborene Lehnert

1973 – 1986 Schulausbildung

▪ 1973 – 1977 Grundschule in Oberhausen

▪ 1977 – 1986 Freiherr-vom-Stein Gymnasium Oberhausen

▪ Juni 1986 Abitur

1986 – 1992 Studium der Humanmedizin

▪ 1986 – 1988 Ruhr-Universität Bochum

▪ 1988 – 1989 Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

▪ 1989 – 1992 Ruhr-Universität Bochum und 3. Staatsexamen

1993 – 1997 Assistenzarzt in der Medizinischen Klinik des Evangelischen Krankenhauses Mülheim an der Ruhr (Chefarzt Prof. Dr. med. J. Freise)

Juni 1996 Dissertation: „Stationäre und pulsatile Strömungsmessungen mittels

Ultraschall-Dopplerkatheter im Vergleich zur Laser-Doppler-Anemometrie unter Berücksichtigung katheterinduzierter Strömungsprofiländerungen.“

Referent: Prof. Dr. med. U. Gleichmann, Bad Oeynhausen

Koreferent: Prof. Dr. Ing. Papenfuß; Institut für Angewandte Strömungsmechanik der Universität Bochum

1997-2001 Assistenzarzt in der Herz-Lungenklinik des Evangelischen Krankenhauses

Mülheim an der Ruhr (Chefarzt PD Dr. V. Kötter)

Juni 1999 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin

Juli  2001 Anerkennung im Schwerpunkt Kardiologie

Oktober 2001-2009 Oberarzt in der Herz-Lungenklinik des Evangelischen Krankenhauses

Mülheim an der Ruhr (bis November 2005 unter der Leitung von PD Dr. V. Kötter; seitdem unter Leitung von Prof. Dr. F. Niroomand)

Tätigkeitsschwerpunkte:

nicht-invasive und invasive Diagnostik, einschl. Funktionsdiagnostik

Interventionelle Kardiologie,

Herzschrittmacher-ICD-CRT-Implantation und Nachsorge,

Intensivmedizin, seit 2005 Elektrophysiologie und Ablation

Seit Februar 2009 Gesellschafter der kardiologischen Gemeinschaftspraxis Gelsenkirchen

Dr. med. Tamer Altilar

Dr. med. Tamer Altilar

Kardiologe

Facharzt für Innere Medizin